fbpx
Lade Busreisen

« Alle Busreisen

3 Tage Naturerlebnis Lesachtal

26. Juli 2022 28. Juli 2022

Lesachtal

Eines der schönsten Hochtäler der Alpen – das Osttiroler/Kärntner Lesachtal ist eingebettet zwischen den Karnischen Alpen und den Lienzer Dolomiten. Hier wechseln sich liebliche Landschaftszüge und sanfte Alpmatten mit schroffen Kalkfelsen und bewaldeten Bergrücken ab. Beim Anblick des landestypischen Hotels verstehen Sie, warum man vom „Urlaub im Hölzernen Dorf“ spricht.

 

PROGRAMM

1. Tag: Natur- und Kräuterdorf Irschen
Anreise über die Südautobahn (unterwegs Kaffeepause) ins Drautal. Am Nachmittag Führung durch das Natur- und Kräuterdorf IRSCHEN. Die ganze Gemeinde widmet sich dem Thema Kräuter. In privaten Bauerngärten und auf blühenden Wildblumenwiesen wachsen über 500 Pflanzenarten, unter diesen fast 50 offiziell anerkannte Heilpflanzen und über 100 Volksheilpflanzen. Rund 2-stündige Rundwanderung durch das Kräuterdorf zu Annemarie ́s Gartl, dann zum Kräuterkreislauf, weiter zum Heilgarten und zum Kräuterhaus. Abendessen und Nächtigung im historischen Dolomitenhof im kleinen Bergsteigerdorf Kartitsch. Die Geschichte dieses Gasthofs reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück.

 

2. Tag: Lesachtal
Seit Mitte der 1970er Jahre ist der alte Dorfkern von Obertilliach unter Schutz gestellt! Das Haufendorf Obertilliach mit seinen engen, malerischen Dorfgassen ist auch heute noch ein Kleinod, das zu besuchen sich auf jeden Fall lohnt. „Dass es das heutzutage noch gibt!“ – Mit offenem Mund und gezückter Kamera spazieren Gäste durch den malerischen Dorfkern, der besonders im Spätsommer mit dem üppigen Balkonschmuck ein wahrer Hingucker ist. Der Besuch des Heimat- und Kutschenmuseums erzählt vom Leben vergangener Tage im Tal. Das religiöse Zentrum des Lesachtals ist der bekannte Wallfahrtsort Maria Luggau. Entdecken Sie die Basilika Maria Luggau bei einer Führung durch die historische Klostergartenanlage „Klostermedizin“. Abendessen und Nächtigung wie am Vortag.

 

3. Tag: Weissensee
Frühstück und am Vormittag Aufenthalt im Naturpark Weissensee („Europäischer Preis für Tourismus und Umwelt“ – 2 Drittel vom Seeufer sind autofreie Zone!). Bei einer 1-stündigen Panorama-Schifffahrt vom Hauptort Techendorf nach Stockenboi am Ostufer des Weißensees zum Dolomitenblick erkunden Sie einen der letzten intakten Naturschauplätze Mitteleuropas. Mittagsrast und am Nachmittag Antritt der Heimreise.

 

Angebotsblatt

Angebotsblatt hier herunterladen

 

 

Leistungen

  • Busfahrt im Komet-Fernreisebus
  • Führung Natur- und Kräuterdorf Irschen
  • 2x Halbpension im ***Hotel Dolomitenhof in Kartitsch; Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Eintritt Heimat- und Kutschenmuseum Obertilliach
  • Führung Klostergarten Maria Luggau
  • Schifffahrt am Weissensee
  • Sämtliche Straßensteuern und Mautgebühren

Titel

Nach oben